Der beste Freund des Mannes

Auf die Freundschaft

© meyertobi / pixelio.de

Eines haben wir Männer dann aber doch mit den Frauen gemeinsam. So wie das weibliche Geschlecht eine beste Freundin an Ihrer Seiten hat, verhält es sich in der Regel auch bei uns Männern. Und mit dem besten Freund des Mannes, meine ich jetzt nicht das beste Stück! Dieser andere Mann ist für uns der geeignete und beste Gesprächspartner.

Erkennungsmerkmale des Besten Freundes

So erkennst Du, dass es sich um den besten Freund handelt:

  • Er ist ein Mann (logisch!)
  • Er versteht uns, weil er Punkt 1 erfüllt! (auch logisch)
  • Sicherlich hat er ebenfalls Probleme mit den Frauen (ganz bestimmt)
  • Man kennt sich schon eine Ewigkeit
  • Man hat zusammen „Pferde gestohlen“
  • Man stiehlt gerade zusammen Pferde
  • Man hat vor, Pferde zu stehlen
  • Er ist wichtigste männliche Person im Leben neben Vater und Kindern (falls vorhanden!)

Er versteht Dich, so wie du Ihn verstehst. Hier können die wahren männlichen Probleme besprochen werden. Deine Lieblings-Fußballmannschaft hat wieder den letzten Spieltag verloren, deine Freundin lässt Dich nicht ran, Autos, den Hintern der Arbeitskollegin –  Einfach alles!

Der Beste Freund ist der Bruder, den man nie hatte. Der Kerl ist Dir immer treu! Man kann nebeneinander sitzen, Bier trinken, Fussball gucken und braucht nicht EIN Wort dabei reden. Mann versteht sich halt einfach – auch ohne Worte! Eine Fähigkeit, die wir mit den Frauen nicht gemeinsam haben. Das führt zu folgender Sichtweisen, auf den Unterschied der Geschlechter.

Unterschied zu den Frauen

Offensichtliche Unterschiede sind ganz deutlich! Wir müssen nicht stundenlang miteinander telefonieren, geschweige denn, uns oft sehen. Man trifft sich hin und wieder und es macht den Anschein, als war man nie getrennt geweseb. Auch der Klogang, zum Beispiel in der Disco, kann (muss aber nicht zwingend) zu zweit absolviert werden. Hier muss man allerdings sagen, dass man sich als Kerl einfach nicht zu zweit in ein kleines Klo quetscht, wie es die XX-Chromosom-Geplagten machen. Wir stehen nebeneinander am Pissoir und unterhalten uns über Gott und die Welt. Oder doch eher um den Allerwertesten der Blondine mit den großen Brüsten, die gerade auf der Tanzfläche den Körperkontakt gesucht hat.

Unser Verhältnis zum besten Freund besticht einerseits durch seine Simplizität. Keine Probleme in der Kommunikation, keinen Streit – es sei denn, er trinkt das letzte Bier! Aber auch so etwas verzeiht Mann!

Andererseits aber, ist er auf jeder Party Dein Gewissen oder auch Dein Alibi, wenn dir die Brünette hübsche Augen macht und deine Freundin sich zufällig gerade im Urlaub befindet. Er wird Dich von dieser Dummheit abhalten oder er hält dicht. Punkt! Das dies auf Gegenseitigkeit beruht ist Ehrensache! Die perfekte Ergänzung für einen Mann, ist somit sein bester Freund!

Wir wollen wissen, was habt Ihr mit Eurem besten Freund erlebt! Was war die gemeinsame Schandtat oder die geilste Aktion, die Ihr zusammen erlebt habt! Traut Euch, Männer!